fbpx

Low Carb’d Asia-Nudelpfanne

Low Carb Asia Nudelpfanne
Spread the love

Liebst du internationale Küche genau so gerne wie wir? Von manchen Ländern lassen sich die Klassiker super einfach in eine kohlenhydratarme Variante umwandeln. Die asiatische Küche hingegen hat uns leider bisher noch nicht so viel Inspiration gegeben. Ein absoluter Geheimtipp ist auf jeden Fall unser Hähnchen in Erdnussbuttersoße, vor allem wenn du die Soße mit selbst gemachter Erdnussbutter zubereitest!

Heute wollten wir aber mal von einem asiatischen Imbissklassiker eine Low Carb Variante kreieren und ich denke wir sind uns alle einig, dass der Imbissklassiker schlechthin entweder eine Nudelpfanne oder eine Reispfanne ist.

Dazu gibt es dann lecker angebratenes Gemüse und Fleisch/Geflügel, mit einer leckeren Sojasoße.

Sobald man eine geeignete Alternative für die Glasnudeln gefunden hat, lässt sich im Handumdrehen eine kohlenhydratarme Version zubereiten.

Aufgrund der Farbe haben wir uns heute für Kohlrabi entschieden, da es vom Bild her Glasnudeln am nähesten kommt. Alternativ kannst du natürlich auch grüne oder gelbe Zucchini verwenden!



Low Carb Asia-Nudelpfanne

Zutaten für 3 Portionen:

  • 1 Möhre
  • 1 Zwiebel
  • 200 g Sprossen
  • 300 g Hähnchenfilet/-geschnetzeltes
  • 2 Kohlrabi
  • Sojasoße
  • 2 Eier

Zutaten:

  1. Die Möhre fein stiften & die Zwiebel fein würfeln
  2. Das Hähnchen in kleine Stücke schneiden
  3. Den Kohlrabi mit dem Spiralschneider zu Spaghetti verarbeiten
  4. Möhre,Zwiebel & Hähnchen in einer Pfanne anbraten; die Sprossen hinzugeben
  5. Die Spaghetti in einer separaten Pfanne ebenfalls  anbraten & garen
  6. Die Spaghetti mit Sojasoße ablöschen und die Flüssigkeit verkochen lassen
  7. Eier verquirlen und in einer separaten Pfanne zu Rührei braten
  8. Spaghetti mit den übrigen Zutaten in einer Schüssel vermengen





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.