Low Carb’d Blaubeer-Kokos Riegel

Low Carb Blaubeer-Kokos Riegel
Spread the love

Heute haben wir uns eine Abwandlung der klassischen Bounty Riegel einfallen lassen und sie um einen Geschmackskomponenten erweitert. Süße Blaubeeren geben den kleinen Leckereien den besonderen Kick und eine außergewöhnliche Farbe. Wer erwartet schon beim Abbeißen des Riegels eine hell lila Farbe?

Der Überraschungsfaktor ist auf jeden Fall vorprogrammiert, zumindest wenn du dich dazu entscheidest, die Riegel mit Scchokolade zu überziehen.

Falls du lieber auf die zusätzlichen Kohlenhydrate verzichten möchtest, ist das natürlich auch möglich.

Die Riegel schmecken sowohl mit als auch ohne Schokoüberzug fruchtig & lecker.  Außerdem sind sie ein idealer Snack für Zwischendurch!

Das klassische Bounty Rezept mit etwas anderen Zutaten findest du übrigens über unsere Suchfunktion unter Kokos-Schokoriegel



Low Carb Blaubeer-Kokos Riegel

Zutaten für ca 6 Stück (je nach Größe):

  • 50 g Blaubeeren
  • 50-70 g Kokosraspel
  • 3 EL Frischkäse
  • 1-2 EL Erythrit (je nach gewünschter Süße)
  • 1 EL griechischer Joghurt
  • Low Carb Schokodrops

Zubereitung:

  1. Die Blaubeeren mit dem Stabmixer fein pürieren
  2. Den Frischkäse & Joghurt zu den Blaubeeren geben und solange vermengen bis eine cremige Konsistenz entsteht
  3. Die Kokosraspel hinzugeben und untermengen (je nach Konsistenz etwas mehr Kokosraspel hinzugeben)
  4. Aus dem Masse kleine Riegel formen & danach kühl stellen
  5. Die Schokodrops im Wasserbad schmelzen
  6. Die Riegel mit der Schokolade ummanteln
  7. Die fertigen Blaubeer-Kokos Riegel bis zum Verzehr im Kühlschrank lagern




Ähnliche Rezepte


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.