Low Carb’d Caesar Salad

Low Carb Caesar Salad
Spread the love

Heute gibt es eine wahre Proteinbombe mit vielen gesunden Fetten! Somit könnte der Caesar Salad glatt unser neuer Lieblingssalat werden – ok vielleicht Nr. 2 hinter unserem hervorragendem Spinatsalat!

Schade, dass die guten Bestandteile des Caesar Salads durch die klassischen Croûtons aus Weißbrot zu Nichte gemacht werden…

Um die gesunde Linie des Salat beizuhalten haben wir uns eine knusprige Alternative zu den Croûtons einfallen lassen und was eignet sich da schon besser als geröstete Nüsse?

Diese geben dem Salat auch noch einmal eine individuelle Note und erhalten durch das Rösten in der Pfanne ein besonderes Aroma! Dadurch werden die Nüsse zum perfekten Brotersatz!




Low Carb Caesar Salad

Zutaten für 3-4 Portionen:

Salat:

  • 4 Blätter Romanasalat (alternativ Eisbergsalat)
  • 2 Eier
  • 200 g Hähnchenbrust
  • 3 Scheiben Bacon
  • 10-15 Macadamia-Nüsse
  • etwas Parmesan

Dressing:

  • 2 Sardellenfilets (oder optional 7 grüne Oliven)
  • 150 g griechischer Jogurt
  • 1 Schuss Zitronensaft
  • 3 EL Parmesan
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • Salz, Pfeffer, Kräuter

Zubereitung:

  1. Romanasalat/Eisbergsalat in grobe Stücke rupfen
  2. Die Eier in kochendem Wasser garen (das Eigelb sollte fest sein)
  3. Das Hähnchenbrust Filet in grobe Stücke schneiden und scharf anbraten
  4. Die Macadamia-Nüsse halbieren und in einer Pfanne ohne Öl rösten – Vorsicht! Die Nüsse können sehr schnell verbrennen, daher solltest du die Pfanne immer gut im Auge behalten
  5. Alle Zutaten für das Dressing mit dem Pürierstab zu einer sämigen Konsistenz verarbeiten
  6. Die Eier in Scheiben schneiden und mit den übrigen Zutaten auf dem Eisbergsalat anrichten
  7. Das Dressing über den Salat gießen und gleichmäßig verteilen




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.