Low Carb’d Cloud-Bread Döner Style mit selbstgemachtem Tzatziki

Low Carb Cloud-Bread
Spread the love

Bestimmt habt ihr schon oft vom sogenannten „Cloud-Bread“ gehört, falls nicht gibt es hier eine kurze Erklärung:

„Cloud-Bread“ lässt sich wohl am Besten als „Wolkenbrot“ übersetzen, den Namen erhält es durch seine weiche, fluffige Textur. Es ist ein einfacher Brotersatz in der Low Carb Küche und lässt sich mit nur 2 Hauptzutaten einfach und günstig herstellen.

„Cloud-Bread“ lässt sich als Frühstücks- oder Burgerbrötchen verwenden oder ihr nutzt es so wie wir als Teigtasche für eine leckere Döner Alternative 🙂



Low Carb Cloud-Bread Döner Style mit selbstgemachtem Tzatziki

Zutaten für 2 Cloud-Breads:

Cloud-Bread:

  • 3 Eier
  • 100 g Frischkäse
  • 1 TL Backpulver
  • Prise Salz

Tzatziki:

  • 1/4 Gurke
  • 2-3 EL saure Sahne
  • 150 g griechischer Natur-Joghurt
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz,Pfeffer
  • Frische Kräuter

Zubereitung:

Cloud-Bread:

  1. Eigelb und Eiweiß trennen
  2. Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen
  3. Frischkäse und Eigelb miteinander vermengen, Backpulver untermischen
  4. Eiweiß langsam unter die Eigelb Masse heben
  5. Aus dem Teig auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech 2 Kreise formen (genug Abstand lassen)
  6. Teig im vorgeheizten Backofen bei 150°C ca 25 Minuten backen

Tzatziki:

  1. Gurke grob reiben und so viel Wasser wie möglich auspressen
  2. Alle übrigen Zutaten vermischen und abschmecken
  3. Gurkenraspel unterrühren

Wir haben das Cloud-Bread mit Hähnchen, Cole Slaw, Gurke, Tomate und Feta gefüllt.

Das Rezept von unserem Coleslaw findet ihr hier ~> Low Carb Cole Slaw Salat – der amerikanische Klassiker

Lasst es euch schmecken 



Ähnliche Rezepte


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.