Low Carb’d Cookie Dough

Low Carb Cookie Dough
Spread the love

Wahrscheinlich bist du verwirrt, weil unser heutiges Rezept auf einmal einen englischen Namen hat. Aber klingt „Cookie Dough“ nicht einfach tausend mal besser als „roher Keksteig“?

„Cookie Dough“ ist ein Trend aus Amerika. Anstelle von gebackenen Keksen genießt man hier den rohen Teig. Da dieser ohne Eier hergestellt wird, kann der Teig ohne Bedenken vernascht werden – denn die beschworenen Bauchschmerzen durch den Verzehr von rohem Teig bleiben aus!

Kindheitsträume werden wahr! Wer liebt es nicht, den Rest des Teiges aus der Schüssel zu schlecken? Gut, dass man das von nun an ohne schlechtes Gewissen tun kann! Und das sogar doppelt, denn nicht zu vergessen ist natürlich, dass der unser Rezept auch noch kohlenhydratarm ist!

Wir haben den Trend aus Amerika natürlich für dich Low Carb’d und präsentieren ihn heute als Frozen Yoghurt Ersatz mit verschiedenen fruchtigen Toppings. So macht Naschen Spaß!



Low Carb Cookie Dough

Zutaten:

  • 150 ml Sahne
  • 115 g Kokosmehl ~> hier bestellen
  • 110 g geschmolzene Butter
  • 50 g Xylitol ~> hier bestellen
  • optional: Geschmacksgeber wie Vanillemark, Kakaopulver, Erdnussbutter
  • Toppings nach Wahl: Schokolade (>85% Kakaoanteil), Blaubeeren, Himbeeren, Erdbeeren, Mandeln, gehackte Nüsse

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten mit dem Schneebesen zu einem Teig verarbeiten
  2. Den Teig bis zum Verzehr kühl lagern
  3. Den fertigen Teig mit Toppings nach Wahl servieren




Ähnliche Rezepte


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.