Low Carb’d Currywurst mit Kürbisspalten

Low Carb Currywurst
Spread the love

Der deutsche Imbissklassiker wird Low Carb’d!

Heute präsentieren wir euch voller Stolz unsere Low Carb Currywurst mit Kürbisspalten. Wusstest du, dass in Deutschland über 800 Millionen Currywürste im Jahr verzehrt werden? Der deutsche Klassiker findet sich in den meisten Imbissbuden, Kantinen und auch als Fertiggericht für Zuhause wieder.

Erfunden wurde die Leckerei bekanntlich in einer kleinen Imbissbude in Berlin und erfreut sich seitdem großer Beliebtheit. Leider ist die klassische Currywurst so gar nicht Low Carb. Abgesehen von den Pommes die üblicherweise dazu serviert werden enthält auch die Currysauce meist eine ganze Menge an Zucker. Aber wie so oft müssen nur ein paar Zutaten ersetzt werden und du erhälst ganz schnell eine Low Carb Variante des beliebten Imbissklassikers…




Low Carb Currywurst mit Kürbisspalten

Zutaten für 2 Portionen:

Currysauce:

  • 1/2 Zwiebel
  • 150ml Gemüsebrühe
  • 1 EL Xylitol ~> hier bestellen
  • 400ml gestückelte Tomaten
  • Currypulver
  • Paprikapulver
  • Salz
  • optional: Chillipulver, Cajun (wenn ihr es scharf mögt)

Sonstige Zutaten:

  • 2 Bratwürstchen
  • 1/4 – 1/8 Muskatkürbis (je nach Größe und Hunger 🙂
  • etwas Olivenöl
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung: 

Currysauce:

  1. Die Zwiebeln klein hacken und in einem Topf mit etwas Olivenöl anbraten bis diese glasig sind
  2. Mit der Gemüsebrühe ablöschen, das Xylitol hinzugeben und die Gemüsebrühe etwas verkochen lassen
  3. Die gestückelten Tomaten hinzugeben und erneut aufkochen lassen, damit die Flüssigkeit verkochen kann
  4. Currypulver, Paprika, Salz und sonstigen Gewürzen hinzugeben und abschmecken

Wenn die Currysauce fertig ist (einigermaßen dickflüssige Konsistenz) könnt ihr diese auf niedriger Stufe köcheln lassen und den Rest zubereiten:

  1. Würstchen in einer Pfanne auf mittlerer Temperatur anbraten (damit diese nicht aufplatzen)
  2. Den Kürbis in dünne Spalten schneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben
  3. Etwas Olivenöl auf die Kürbisspalten geben und mit Salz und Pfeffer würzen
  4. Die Kürbisspalten im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 10-15 Min garen
  5. Wenn die Würstchen fertig sind diagonal in kleine Stück schneiden, dann die Currysauce hinzugeben und noch etwas Currypulver über die Currywurst streuen, ganz klassisch
  6. Die fertigen Kürbisspalten hinzugeben und genießen





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.