Low Carb’d Enchiladas

Low Carb Enchiladas
Spread the love

Oh ja…! Es wird höchste Zeit für ein neues mexikanisches Gericht! Endlich ist unsere kreative Ader mal wieder zum Einsatz gekommen 🙂

Jeder kennt sie und liebt sie – oder eher hat sie geliebt, bevor er sich für eine Low Carb Ernährung entschieden hat…

Enchiladas: Traditionelle, gefüllte Tortillas aus Maismehl, die mit Soße übergossen und danach im Ofen überbacken werden!

Da läuft einem schon beim Lesen das Wasser im Mund zusammen! Weil uns der Gedanke daran so hungrig gemacht hat, musste schnellstmöglich eine Low Carb’d Variante! Das Ergebnis kann sich sehen lassen…



Low Carb Enchiladas

Zutaten für 3 Stück:

  • 1 1/2 Zucchini
  • 250 g Hackfleisch
  • 250 ml passierte Tomaten
  • 1 Schuss Rotwein
  • 1 rote Zwiebel
  • eine Hand voll geriebener Käse

Zubereitung:

  1. Zwiebel fein würfeln und in etwas Olivenöl anbraten
  2. Hackfleisch zu den Zwiebeln geben und braten bis es gar ist
  3. Masse mit Rotwein ablöschen, Flüssigkeit verkochen lassen und dann die passierten Tomaten unterrühren; köcheln lassen
  4. Zucchini Schälen & mit Hilfe eines Sparschälers in dünne Streifen schneiden
  5. Für jede Enchilada einige Zucchinistreifen auf einem Küchenbrett etwas überlappend auslegen
  6. Hackfleisch-Füllung in die Mitte verteilen; Zucchini-Streifen von beiden Seiten über die Füllung schlagen
  7. Die gerollten Enchiladas in eine Auflaufform geben und mit dem geriebenen Käse bestreuen
  8. Enchiladas im vorgeheizten Backofen bei 200°C für 15-20 Minuten goldbraun backen





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.