Low Carb’d Flammkuchen Elsässer Art

Low Carb Flammkuchen Elsässer Art
Spread the love

Neben unserem herbstlichem Flammkuchen schmeckt auch die klassische Variante hervorragend! Die klassische Variante meint hier „Elsässer Art“, ganz unspektakulär mit Bacon, Lauchzwiebeln und saurer Sahne … aber sind nicht die einfachsten Gerichte meistens die Besten?

Die Flammkuchen sind so einfach und schnell in der Zubereitung, dass sie perfekt in einen stressigen Alltag passen. Der Belag kann beliebig variiert werden, denn wenn ihr nicht gerade die Elsässer Variante nachmachen möchtet, könnt ihr einfach das verwenden, was euer Kühlschrank so hergibt.




Low Carb Flammkuchen Elsässer Art

Zutaten für 2 Flammkuchen:

Teig:

  • 200 g geriebener Käse
  • 200 g Hüttenkäse
  • 3 Eier Größe M
  • 50 g Mandelmehl ~> hier bestellen
  • Salz, Pfeffer

Belag:

  • 1 Scheibe Bacon
  • 1 Lauchzwiebel
  • 400ml saure Sahne

Zubereitung:

Teig:

  1. Alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und gut vermengen
  2. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und 2 Flammkuchen formen
  3. Den Teig für etwa 15 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 180°C vorbacken

in der Zwischenzeit kannst du den Belag zubereiten:

  1. Den Bacon und die Zwiebel in kleine Stücke schneiden und in einer Pfanne anbraten
  2. Sobald der Teig fertig ist, aus dem Ofen nehmen und mit der sauren Sahne bestreichen
  3. Dann die Zwiebel- und Baconstücke auf die Flammkuchen verteilen

Das Ganze dann nochmal für etwa 10 Minuten in den Backofen geben und bei 180°C knusprig backen




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.