Low Carb’d Frittata

Low Carb Frittata
Spread the love

Frittata, die italienische Art eines Omeletts! Die Frittata ähnelt ehrlich gesagt einer Quiche ohne Boden, denn man gart das Ganze im Ofen, vorzugsweise in einer Pfanne. Leider besitzt nicht jeder eine Pfanne, die sich zur Zubereitung eignet. Aber keine Sorge, alternativ kannst du ganz einfach eine Auflaufform oder Springform benutzen.

Frittata ist ein echter Allrounder, sie eignet sich nicht nur als Hauptgang, sondern auch als leichte Vorspeise oder in kleinen Stücken als Snack zum Aperitif. Ganz nebenbei sieht sie noch fantastisch und zum anbeißen aus…

Heute gibt’s von uns eine einfache, vegetarische Variante! Diejenigen, die nicht auf Fleisch verzichten möchten oder können, geben beispielsweise Schinkenwürfel mit in die Frittata oder servieren sie ganz einfach als Beilage zu einem Stück Fleisch.



Low Carb Frittata

Zutaten für 3 Personen:

  • 2 Zucchini
  • eine Hand voll Babyblattspinat
  • ca. 10 Kirschtomaten
  • 5 Eier
  • 100 ml Milch
  • 100 g geriebenen Käse
  • 1 rote Zwiebel
  • Salz, Pfeffer, Kräuter

Zubereitung:

  1. Zucchini halbieren & in Scheiben schneiden; Kirschtomaten vierteln
  2. Zucchini, Tomaten & Spinat mischen und in eine gefettete Auflaufform geben
  3. Eier verquirlen, Mich & Käse hinzugeben und gut vermengen
  4. Zwiebel fein würfeln und unter die Eimasse rühren; mit Salz & Pfeffer abschmecken
  5. Eimasse über das Gemüse geben
  6. Frittata im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca 60-90 Minuten goldbraun backen




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.