Low Carb’d Frühstücksburger 

Low Carb Frühstücksburger 
Spread the love

Nach unserem leckeren Frühstücksburger im Ei-Brötchen präsentieren wir euch heute den Low Carb Frühstücksburger 2.0 für alle, die ein leckeres Brötchen vermissen.

Hierbei geht es natürlich eher um das Brötchenrezept, welches sich ebenfalls hervorragend als Snack für die Arbeit eignet oder eben zum Frühstück, Abendessen oder einfach für zwischendurch. Da wir immer wieder gerne Burger essen und auch zum Frühstück gerne mal einen Burger verspeisen haben wir uns für diese Variante entschieden.

Dieser Low Carb Frühstücksburger hat ein weiches Brötchen und eine super leckere und gesunde „Füllung“. In diesem Burger verzichten wir auf den klassischen „Pattie“ und belegen unseren Burger mit Ei, Bacon, Avocado und Gurke. Etwas körniger Hüttenkäse rundet das Ganze perfekt ab.




Low Carb Frühstücksburger

Zutaten für 2 Burger:

Teig:

Unsere Füllung:

  • 2 Scheiben Bacon
  • 1/2 Avocado
  • etwas Hüttenkäse
  • 1 Ei
  • Gurke

Zubereitung:

Brötchen:

  1. Alle trockenen Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und gut vermischen
  2. Das Ei und die Sahne/ Kokosmilch hinzugeben und mit einer Gabel verrühren
  3. Das Pesto hinzugeben und erneut gut verrühren
  4. Dann den Teig auf 2 Souffle/ Pasteten Förmchen aufteilen und für 60-90 Sekunden in der Mikrowelle auf höchster Wattzahl garen (Alternativ könnt ihr den Teig auch im vorgeheizten Backofen für 12-15 Minuten auf 180°C backen)
  5. Wenn der Teig fertig ist aus den Förmchen nehmen und halbieren

Unsere Füllung:

  1. Den Bacon in einer Pfanne anbraten, danach das Ei in derselben Pfanne als Rührei braten
  2. Das Fruchtfleisch der Avocado entnehmen und in Streifen schneiden
  3. Die Gurken in Scheiben schneiden
  4. Eine Brötchenhälfte mit Hüttenkäse bestreichen und mit den anderen Zutaten belegen, dann mit der zweiten Brötchenhälfte zuklappen




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.