fbpx

Low Carb’d gefüllte Paprika mit Hähnchen und Ricotta

Low Carb gefüllte Paprika mit Hähnchen und Ricotta
Spread the love

Gefüllte Paprika mit Bolognese stand bei uns schon etliche Male auf dem Tisch, deshalb haben wir uns nun einmal eine genau so einfache Alternative einfallen lassen! Nachdem uns Ricotta so positiv in unserem Blumenkohl-Bolognese Schichtauflauf überrascht hat, haben wir uns vorgenommen, den italienischen Käse nun öfter mal in unsere Rezepte einzubringen!

Das heutige Rezept lässt sich sehr schnell zubereiten und eignet sich deshalb hervorragend für die Feierabend-Mahlzeit am Abend, wenn sich die Lust zu Kochen in Grenzen hält…



Low Carb gefüllte Paprika mit Hähnchen und Ricotta

Zutaten für 3 Portionen:

  • 3 rote Spitzpaprika
  • 3 Champignons
  • 1 Zwiebel
  • 200 g Hähnchenfilet
  • 100 g Ricotta
  • Salz, Pfeffer, Kräuter

Zubereitung:

  1. Spitzpaprika der länge nach halbieren, Kerngehäuse entfernen & waschen
  2. Die Zwiebel grob würfeln, Champignons in Scheiben schneiden
  3. Die Zwiebelwürfel & Champignons in einer Pfanne anbraten
  4. Das Hähnchenfilet würfeln (kleine, feine Stücke)
  5. Das kleingeschnittene Filet mit in die Pfanne geben
  6. Sobald das Geflügel fertig gebraten ist, den Ricotta hinzugeben und untermengen
  7. Die Paprika in eine Auflaufform geben und im vorgeheizten Backofen bei 190°C 15-20 Minuten backen

Hast du schon das Rezept von unseren gefüllten Paprikas gesehen, dass wir für Halloween erstellt haben? Dabei handelt es sich um die klassische, bekannte Weise das Gemüse zu füllen, nämlich mit Bolognese.

Falls dir unsere Variante von heute also nicht zusagt, findest du hier die klassische Variante.




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.