Low Carb’d Gyros-Rosenkohl Pfanne

Low Carb Gyros-Rosenkohl Pfanne
Spread the love

Foodfacts sind doch immer eine tolle Zusatzinformation zu den Gerichten. Ein bisschen Hintergrundwissen kann eben nie schaden!

Wusstest du, dass Gyros eigentlich nur eine griechische Zubereitungsart bezeichnet? Gyros besteht aus Schweinefleischstücken und bekommt durch ausgewählte Gewürze seinen einzigartigen Geschmack.

Heute gibt’s von uns für dich eine leckere Gyrospfanne mit dem Wintergemüse Rosenkohl. Die kleinen Kugeln stecken voller Vitamine und haben nur 2,4 g Kohlenhydrate auf 100 g!



Low Carb Gyros-Rosenkohl Pfanne

Zutaten für 3-4 Portionen:

  • 300 g Rosenkohl
  • 500 g Gyrosfleisch (Schweinegeschnetzeltes)
  • 3-4 Champignons
  • 200 g Creme Fraîche
  • ggf. Käse, falls du dich für die cheesy Variante entscheidest

Zubereitung:

Am Besten bereitest du dein Fleisch schon am Vorabend vor, damit die Gewürze gut durchziehen können. Zu den klassischen Gewürzen eines Gyros zählen:

  • Paprikapulver
  • Knoblauch
  • Kümmel
  • Zwiebel
  • Salz, Pfeffer
  • etwas Zitronensaft

Das Fleisch solltest du mit den Gewürzen gut einreiben und dann über Nacht in einer Dose durchziehen lassen

…Dann:

  1. Die Champignons in Scheiben schneiden & in etwas Öl anbraten
  2. Das Gyrosfleisch zu den Champignons geben und von allen Seiten anbraten
  3. Den Rosenkohl putzen und zu dem Fleisch in die Pfanne geben; das Ganze für 5-10 Minuten garen
  4. Die Creme Fraîche in die Pfanne geben und unterrühren
  5. Die Gyrospfanne für ein paar Minuten köcheln lassen

Nun hast du die Wahl, ob du das Pfannengericht so genießt oder ob du es noch einmal für 10 Minuten in den Ofen gibst und mit Käse überbackst.

Die Entscheidung ist nicht die leichteste, denn beide Varianten sind absolut köstlich!



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.