Low Carb’d Hähnchengeschnetzeltes

Low Carb Hähnchengeschnetzeltes
Spread the love

Geschnetzeltes, auch bekannt als „Züricher Geschnetzeltes“ ist ein schnelles Pfannengericht, das traditionell mit Kalbsfleisch hergestellt wird. Dabei wird das  Gericht ganz klassisch in einer Rahmsoße gegart und mit Reis serviert.

Wir haben das Traditionsgericht etwas abgewandelt und präsentieren heute die Low Carb’d  Variante aus Hähnchenbrustfilet. Eine besonders cremige Note erhält das Gericht dabei durch das Garen in einer Sahnesoße.

Als kohlenhydratarme Beilage servieren wir frisch zubereiteten Blumenkohlreis. Mit Sicherheit schmeckt das Geschnetzelte aber auch zu Gemüsenudeln oder leckerem Bratkohlrabi.

Falls du in Hinsicht Beilage noch unentschlossen oder ideenlos bist, findest du über unsere Suchfunktion unter „Beilagen“ bestimmt etwas Inspiration!

Low Carb Hähnchengeschnetzeltes

Zutaten für 2 Personen:

  • 250 g Hähchenbrustfilet
  • 1 Zwiebel
  • 400 g Champignons
  • 150 ml Sahne
  • optional: 1/2 Blumenkohl zu „Reis“ verarbeitet

Zubereitung:

  1. Die Zwiebel schälen & in dünne Scheiben schneiden
  2. Die Champignons mit etwas Küchenpapier säubern & vierteln
  3. Das Hähnchenbrustfilet in dünne Streifen schneiden
  4. Die Champignons und Zwiebelscheiben in etwas Öl anbraten
  5. Das Hähnchenbrustfilet hinzugeben und goldbraun anbraten
  6. Ca. 150 ml Sahne zum Ablöschen hinzugießen und auf geringerer Hitze köcheln lassen, bis das Wasser verdunstet ist und die Soße eine cremige Konsistenz hat
  7. Die Soße mit Salz und Pfeffer ordentlich würzen

… eine schnelle Anleitung für die Herstellung des Blumenkohlreis:

Zubereitung:

  1. Den Blumenkohl in der Küchenmaschine zu Reis ähnlicher Größe verarbeiten
  2. Den Blumenkohlreis in der Pfanne anrösten und garen

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.