Low Carb’d Kohl-Bolognese

Low Carb Kohl-Bolognese
Spread the love

Heute gibt’s mal keine Gemüsespaghetti vom Spiralschneider sondern als Alternative eine leckere Kohl Bolognese – wer vermisst da schon noch High Carb Nudeln?

Das Rezept ist eigentlich total einfach und selbsterklärend.. ganz nebenbei auch noch mit wenigen Zutaten herstellbar.

Somit also perfekt für Tage, an denen nicht viel Zeit zum Essen bleibt oder auch für solche, an denen man mal keine Lust hat aufwendig zu kochen – soll ja sogar bei den besten Sterneköchen vorkommen ;)!

Wusstest du, dass Weißkohl nur 4 Gramm Kohlenhydrate aufweist? Er ist somit ein idealer Vertreter der kohlenhydratarmen Lebensmittel! Gerade im Herbst & Winter -wenn der Kohl Saison hat-können viele verschieden Gerichte mit dem Kappes gezaubert werden.

Weißkohl ist vor allem bei den Deutschen beliebt und wir sehr oft für herzhafte Eintöpfe, Kohlrouladen oder auch einfachen Krautsalat genutzt.



Low Carb Kohl-Bologese

Zutaten für 4 Portionen:

  • 1/2 Weißkhohl
  • 300 g Hackfleisch
  • 1 Zwiebel
  • ein Schuss Rotwein
  • 350 ml passierte Tomaten
  • Gewürze & Kräuter

Zubereitung:

  1. Kohl vierteln und in feine Streifen schneiden
  2. Kohl mit etwas Flüssigkeit im Topf garen
  3. Zwiebel würfeln & in Öl anbraten
  4. Hackfleisch in die Pfanne geben und krümelig anbraten
  5. Fleisch mit etwas Rotwein ablöschen, Flüssigkeit verkochen lassen & dann die passierten Tomaten hinzugeben
  6.  Die Soße köcheln lassen und mit Gewürzen abschmecken
  7. Den Kohl mit in die Pfanne geben und mit der Soße vermengen





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.