Low Carb’d Lasagne

Low Carb Lasagne
Spread the love

Warum sind es eigentlich meistens die High Carb Gerichte der Italiener, die sich so leicht in eine Low Carb’d Variante verwandeln lassen?

Heute gibt es….

Lasagne, ein weiterer Klassiker der italienischen Küche und wahrscheinlich der Lieblings-Schichtauflauf der Deutschen!

Unsere Lieblings-Lasagne ist die traditionelle mit Bolognese und Bechamél S0ße, aber eine denkbare Alternative ist auch eine Schicht mit Lachs und Spinat oder auch „con prosciutto“ sprich mit Schinken.

Solange du die Teigplatten der Lasagne Low Carb konform ersetzt, kannst du mit dem Rest nicht mehr viel falsch machen!

 

Low Carb Lasagne

Zutaten für 2-3 Personen:

  • 3-4 Zucchini (je nach Größe)
  • 500 g Hackfleisch
  • 400 ml gestückelte Tomaten
  • 250 g Frischkäse
  • 100 ml Milch
  • 150 g geriebener Käse
  • Muskatnuss
  • italienische Kräuter
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

  1. Die Zucchini längs in Scheiben schneiden und mit etwas Olivenöl in einer Pfanne goldbraun braten, dann herausnehmen und mit etwas Küchenpapier trocknen/ abtupfen
  2. Das Hackfleisch mit etwas Olivenöl in einer Pfanne anbraten, bei Bedarf mit einem Schuss trockenem Rotwein ablöschen
  3. Die gestückelten Tomaten hinzugeben und köcheln lassen, damit das Wasser verkochen kann, mit den italienischen Kräutern, Salz und Pfeffer würzen
  4. Währenddessen den Frischkäse mit der Milch und ca. 15 g geriebenem Käse zu einer Bechamelsauce verrühren, mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer abschmecken
  5. Wenn die Bechamelsauce und die Bolognese fertig sind, die Lasagne schichten…
  6. Mit einer Schicht aus Zucchinischeiben beginnen, darauf etwas Bolognese geben und dann etwas Bechamelsauce verteilen
  7. So weiter schichten und mit einer Schicht aus Bolognese enden
  8. Dann den geriebenen Käse auf der Lasagne verteilen und für 25-30 min im vorgeheizten Backofen bei 180°C goldbraun backen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.