Low carb’d Lebkuchen

Low Carb Lebkuchen
Spread the love

Hmmm, was gibt es schöneres, als eine Küche oder sogar ein ganzes Haus, das nach frisch gebackenen Lebkuchen duftet? Also spontan fällt uns nichts besseres ein!

Orientalische Gewürze machen Lebkuchen zu einem ganz besonderen Weihnachtsgebäck.

Wusstet du, dass Lebkuchengewürz aus vielen unterschiedlichen Gewürzen wie Zimt, Kardamom, Koriander, Nelken, Fenchel, Anis, Ingwer und Muskat zusammengesetzt wird? Dadurch kommt der einzigartige Geschmack zu Stande.

Lebkuchen sind auf der ganzen Welt bekannt und in vielen Variationen erhältlich – natürlich, wer möchte schon drauf verzichten?



Low Carb Lebkuchen

Zutaten für ca 15 Stück:

  • 2 Eier
  • 80-100 g Xylitol (je nach gewünschter Süße) ~> hier bestellen
  • 150 g gemahlene Haselnüsse
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 60 g gehackte Mandeln
  • 2 TL Zimt
  • 10 g Lebkuchengewürz
  • 1 gehäufter TL Backpulver
  • bei Bedarf etwas Mandelmehl, falls Konsistenz des Teigs zu flüssig ist ~> hier bestellen

Zubereitung:

  1. Eier mit dem Schneebesen schaumig schlagen, Xylitol hinzugeben
  2. Übrige Zutaten hinzugeben und zu einem Teig verarbeiten, falls die Konsistenz zu flüssig ist, etwas Mandelmehl hinzugeben
  3. Teig für 10-15 Minuten ruhen lassen

Dann:

  1. Ein Backblech mit Backpapier auslegen
  2. Aus dem Teig kleine Kugeln formen und diese auf das Backblech geben und leicht andrücken

Vorsicht: lasst genügend Abstand zwischen den Lebkuchen, da diese noch etwas verlaufen!

  1. Lebkuchen im vorgeheizten Backofen bei 175°C ca 15 Minuten backen





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.