Low Carb Minipizzen

Low Carb Minipizzen
Spread the love

Pünktlich zum Wochenende kündigen sich eure Freunde zum DVD Abend an? Traditioneller Weise soll Pizza beim Lieferservice bestellt werden?

Heute nicht! Denn heute gibt’s die leckere Low Carb’d Variante! Unsere Low Carb Minipizzen mit Zucchiniboden sind der perfekte Snack, wenn man einen gemütlichen DVD Abend genießen möchte… ohne Reue am nächsten Tag auf der Waage! 

Schnell gemacht, einfach, günstig, gesund und auch noch super lecker…

Was will man mehr?



Low Carb’d Zucchini-Minipizzen

Zutaten für 6 Pizzen:

Boden:

  • 4-5 Zucchini (je nach Größe der Zucchini)
  • 1 Ei
  • ca. 20g geriebenen Käse

Sonstige Zutaten:

  • Tomatensoße ( bestenfalls selbstgemacht )
  • Belag eurer Wahl
  • geriebener Käse

Zubereitung:

  1. Zucchini mit Hilfe einer Küchenreibe grob raspeln
  2. Geriebene Zucchini in ein Sieb geben und zum Entwässern mit etwas Salz bestreuen
  3. Nach ca 20 Minuten mit Hilfe eines Küchentuchs so viel Wasser wie möglich aus der Zucchini pressen
  4. Alle Zutaten in einer Schüssel zu einem Teig kneten
  5. Aus dem Teig 6 runde, ca.1cm dicke Pizzen formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben
  6. Pizzen im vorgeheizten Backofen bei 220℃ für ca. 20 Minuten backen
  7. Pizzen nach Belieben belegen und dann für weitere 5-10 Minuten mit geriebenen Käse überbacken

Diejenigen, die keine Zucchini mögen, ersetzen sie einfach durch Möhren!

Und so einfach zaubert ihr eure eigenen günstigen und super leckeren Low Carb Minipizzen, die ihr nach Belieben belegen könnt.

So ist für jeden was dabei!





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.