fbpx

Low Carb’d saftiger Nuss-Schoko-Kuchen

Low Carb Nuss-Schoko-Kuchen
Spread the love

Heute werden mal wieder unsere Naschkatzen verwöhnt und vielleicht auch die, die nur Gelegentheits-Naschkatzen sind. Welche Kombination ist schon besser als Schokolade und Nüsse? Für uns ist sie auf jeden Fall ganz oben auf der Favoritenliste.

Der Kuchen ist so saftig und schokoladig, dass man kaum die Finger davon lassen kann, denn die Versuchung ist einfach zu groß! Die gute Nachricht für diejenigen, die sich beim Verzehr zusammenreißen können: Der low Carb Nuss-Schoko-Kuchen schmeckt auch noch nach 2-3 Tagen hervorragend!



Low Carb Nuss-Schoko-Kuchen

Zutaten für eine Springform:

  • 110 g Butter
  • 1 Ei
  • 2-3 EL Xylitol (je nach Süße, die du magst) ~> hier bestellen
  • 80 g gemahlene Mandeln
  • 110 g gemahlene Haselnüsse
  • 1 Prise Salz
  • 60 g gehackte Schokolade (<85% Schokolade)

Zubereitung:

  1. Butter in einem Topf schmelzen und so lange erhitzen, bis sie beginnt, sich zu bräunen
  2. Butter vom Herd nehme & abkühlen lassen
  3. Das Ei mit dem Xylitol schaumig schlagen, die abgekühlte Butter langsam unterrühren
  4. Die gemahlenen Nüsse & Mandeln unter die Masse heben, die Prise Salz hinzugeben
  5. Zum Schluss 2/3 der gehackten Schokolade unter die Teig Masse mixen
  6. Den fertigen Teig in eine gefettete Springform geben, die restliche Schokolade über dem Teig verteilen
  7.  Den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 170°C 25-30 Minuten backen (Stäbchenprobe als Gartest)

Wusstest du, dass du über unsere Suchfunktion ganz schnell zu deinem Lieblinggericht findest? Filtere unsere Rezepte einfach nach Stichwörtern und gelange so schnellstmöglich zu dem Rezept, was du suchst!




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.