fbpx

Low Carb’d Nussecken

Low Carb Nussecken
Spread the love

Kuchen und Torten sind ja schön und gut, aber was geht schon über leckere Nussecken? Wir sind große Fans von diesem nussigen Gebäck, denn richtig gemacht sind Sie einfach nur ein purer Genuss! Egal ob als Fingerfood, auf der nächsten Kaffeetafel oder sogar für den Kindergeburtstag – Nussecken sind bei jeder Generation bekannt und beliebt!

Kennt ihr nicht auch die Nussecken vom Bäcker, die gar keine ganzen Nüsse mehr enthalten sondern vielmehr eine ganz glatte Oberfäche haben? Hier wird Geld gespart und anstelle von ganzen/gemischten Nüssen verwendet man hier einfach nur noch gemahlene.

Da lohnt sich unserer Meinung nach noch nicht mal das Cheaten!

Heute zeigen wir dir, wie du ganz einfach selber leckere Low Carb Nussecken herstellst, die von der Qualtität und den verwendeten Produkten die vom Bäcker um weites übertreffen!



Low Carb Nussecken

Zutaten für 1 Blech:

Teig:

Belag:

  • 200 g Mandeln gehobelt
  • 100 g gemahlene Nüsse eurer Wahl
  • 100 g Butter (zimmerwarm)
  • 50 g Xylitol

Verzierung:

  • 100 g  Schokolade (min. 85% Kakaoanteil)
  • 20 g Butter

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten für den Teig zügig mischen und für 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen
  2. Währenddessen den Belag zubereiten: Die zimmerwarme Butter mit Xylitol & den gemahlenen Nüssen vermengen, dann die gehobelten Mandeln unterheben
  3. Den Teig auf ein eingefettetes Backblech ausrollen
  4. Den Nuss-Belag gleichmäßig auf dem Teig verteilen
  5. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C für ca 30 Min. backen
  6. Den Teig abkühlen lassen und in Dreiecke schneiden
  7. Zum Schluss die  Schokolade mit der Butter im Wasserbad schmelzen & die fertigen Nussecken verzieren





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.