Low Carb’d Paprika-Hähnchen Gulasch

Low Carb Paprika-Hähnchen Gulasch
Spread the love

Gulasch – ein Gericht der ungarischen Küche mit einzigartigem, pikanten & intensivem Geschmack. Klassischer Weise wir der ungarische Klassiker mit Rindfleisch zubereitet. Heute, für sommerliche Temperaturen, haben wir uns eine leichtere Variante einfallen lassen, die geschmacklich trotzdem genauso überzeugt!

Saftiges Hähnchenfleisch lässt sich nämlich  eben so gut zu Gulasch verarbeiten wie Rindfleisch! Dabei ist es in der Zubereitung wesentlich schneller. Der Grund hierfür? Das Fleisch muss nicht geschmort , sondern lediglich scharf angebraten werden. Danach garst du es ganz einfach im Tomatensud zu Ende.

Perfekt geeignet also für warme Sommerabende, an denen der Grill mal aus aber die Küche trotzdem nicht kalt bleibt.

Übrigens wird das Gericht auch zu einem schmackhaften Gulasch Auflauf, wenn du es mit etwas Käse überbackst. Für die klassische Variante eignet sich ansonsten Blumenkohl-Reis als Beilage oder ein leckerer, gemischter Salat.

Low Carb Paprika-Hähnchen Gulasch

Zutaten für 3 Portionen:

  • 350 g Hähnchenfilet
  • 1 gelbe Paprika
  • 2 rote Paprika
  • 1-2 Stangen Lauch (je nach Größe)
  • 250 ml passierte Tomaten
  • Paprikagewürz, Salz, Pfeffer
  • optional: Chilli (für eine schärfere Note)
  • optional: 1 Blumenkohl (als Beilage)

Zubereitung:

  1. Das Hähnchenfilet grob würfeln
  2. Die Paprikas waschen, Kerngehäuse entfernen & in feine Streifen schneiden
  3. Den Lauch waschen & in Ringe schneiden
  4. Lauch & Paprika scharf anbraten, Hähnchen hinzugeben
  5. Das Gemüse mit dem Hähnchen goldbraun braten und mit Gewürzen abschmecken
  6. Das Hähnchengulasch mit den passierten Tomaten ablöschen
  7. Das Gulasch so lange köcheln, bis der Großteil der Flüssigkeit verdampft ist
  8. Optional nun in der Zwischenzeit den Blumenkohlreis zubereiten; eine Anleitung findest du beispielsweise hier oder über unsere Suchfunktion

Nährwerte pro Portion ca: 215 kcal, 15,6 g KH, 29 g Eiweiss, 3,3 g Fett

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.