fbpx

Low Carb’d Quarkauflauf mit Blaubeeren

Low Carb Quarkauflauf
Spread the love

Gerade am Wochenende verwöhnen wir uns gerne mal mit einem süßen Frühstück und deshalb haben wir heute diesen leckeren Quarkauflauf für euch! Dieser Auflauf wird vor allem die Käsekuchen-Fans unter uns begeistern, denn er erinnert mit seiner cremigen Konsistenz sehr an einen Cheesecake vom Konditor.

Das Grundrezept besteht nur aus drei Zutaten, aber es kann mit beliebigen Geschmackskomponenten verfeinert werden. Deshalb haben wir  uns heute für eine fruchtige Variante mit Blaubeeren entschieden. Allerdings können diejenigen, die keine Früchte mögen alternativ Erdnussbutter oder Schokolade verwenden.




Low Carb Quarkauflauf mit Blaubeeren

Zutaten für 2-3 Personen:

  • 3 Eier
  • 1 Packung Vanillepudding-Pulver (ohne Zucker)
  • 500 g Quark
  • 200 g Blaubeeren
  • Xylitol (Menge je nach Süße, die du magst) ~> hier bestellen
  • Optional: 1 Schuss Milch

Zubereitung:

  1. Die Eier schaumig schlagen; Quark, Xylitol und das Puddingpulver unterrühren
  2. Je nach Konsistenz einen Schuss Milch hinzugeben
  3. Die Masse in eine gefettete Auflaufform gießen
  4. Die Blaubeeren mit dem Stabmixer pürieren
  5. Das Fruchtpüree auf die Quarkmasse geben und dann mit Hilfe einer Gabel wie bei der Herstellung eines Mamorkuchens die beiden Schichten verquirlen
  6. Den Quarkauflauf im vorgeheizten Backofen bei 190°C (Ober-Unterhitze) für 30-35 Minuten goldbraun backen

Du bist ein großer Fan von süßem Frühstück und allgemein süßen Leckereien? Dann treffen unsere gefüllten Hörnchen oder Zimtschnecken auch deinen Geschmack! Zusätzlich kannst du eine noch größere Auswahl an Ideen  ganz einfach unsere Suchfunktion mit dem Stichwort „süß“ finden :)!




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.