Low Carb’d Rosenkohlpfanne mit Soja- & Sweet Chilli Soße

Low Carb Rosenkohlpfanne
Spread the love

Immerhin ein Grund, sich auf die kalten Monate im Jahr zu freuen! Und der wäre? – Es gibt Rosenkohl als saisonales Gemüse im Angebot im Supermarkt!

Mit ca. 2,5g Kohlenhydraten auf 100g zählt Rosenkohl zu den kohlenhydrat-ärmsten Gemüsesorten auf dem Markt. Außerdem ist Rosenkohl eine hervorragende Vitamin-C Quelle, um den Winter mit den notwendingen Vitaminen zu überstehen :)!

Rosenkohl lässt sich relativ einfach und dazu noch vielseitig zubereiten. Egal ob als Wedges-Ersatz, im Salat oder ganz einfach als gekochte Beilage, Rosenkohl schmeckt einfach immer!

Da wir – wie du wahrscheinlich schon gemerkt hast- große Freunde der internationalen Küche sind , gibt es heute bei uns Rosenkohl als Hauptbestandteil eines Gerichts, was eher in die asiatische Richtung geht 🙂

Hiermit beweisen wir. dass Rosenkohl auch hervorragend mit einer Sweet-Chili Soße schmeckt  🙂



Low Carb Rosenkohlpfanne mit Soja- & Sweet Chilli Soße

Zutaten für 3 Personen:

  • 3 Möhren
  • 1 Zwiebel
  • 500 g Rosenkohl
  • 3 Scheiben Bacon
  • Sojasoße
  • Sweet Chilli Soße (light/kohlenhydratarm)

Zubereitung:

  1. Rosenkohl in kochendem Wasser für 8-10 Minuten garen
  2. Bacon klein schneiden und in einer Pfanne knusprig braten
  3. Möhren in Scheiben schneiden, Zwiebel fein würfeln; beides in etwas Olivenöl anbraten, Bacon hinzugeben
  4. Rosenkohl in die Pfanne hinzugeben und für eine Weile braten
  5. Gemüse mit Sojasoße und Sweet Chilli Soße ablöschen, Flüssigkeit etwas verkochen lassen
  6. Gemüse mit Gewürzen nach Wahl abschmecken

Guten Appetit:)!




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.