Low Carb’d Rote Grütze

Low Carb Rote Grütze
Spread the love

Heute muss mal wieder der süße Zahn dran glauben, denn es ist wieder Zeit für einen leckeren Nachtisch! Vielleicht ist es in Vergessenheit geraten aber auch wir Deutschen können leckere Desserts zaubern :)!

Ok, hauptsächlich lässt sich rote Grütze zwar der dänischen und schwedischen Küche zuordnen aber wir Deutschen haben sie mal eben zur Spezialität Norddeutschlands erklärt!

Eine Low Carb Variante lässt sich wie so oft einfacher herstellen als gedacht und ist dazu durch die Chia Samen noch sehr sättigend 🙂




Low Carb Rote Grütze

Zutaten für 1 Glas:

Rote Grütze:

Vanille-Soße:

Zubereitung:

Rote Grütze:

  1. Alle Zutaten für die rote Grütze in einen Topf geben und auf niedriger Temperatur einkochen lassen

Vanille-Soße:

    1. Mark aus der Vanilleschote kratzen und zusammen mit der Sahne und Milch aufkochen
    2. Eigelb, Xylitol und eine Prise Salz mit dem Mixer verquirlen
    3. Milchmischung nach und nach unter die  Eigelb-Mischung rühren
    4. Alles zusammen wieder in den Topf geben und bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren erwärmen, bis die Masse andickt

      Achtung: Masse darf auf keinen Fall kochen, da das Eigelb sonst gerinnt!

    5. Sobald die Masse eine cremige Konsistenz erreicht hat, vom Herd nehmen und zum Abkühlen in eine Schüssel geben, die in Eiswasser steht
    6. Soße während des Abkühlens ab und an umrühren





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.