Low Carb’d Schlemmer Schnitzel

Low Carb Schlemmer Schnitzel
Spread the love

Was macht unser heutiges Schnitzel zum Schlemmerschnitzel oder wodurch erhält es seinen Namen? Die Antwort ist eigentlich ganz einfach, denn es lädt zum schlemmen oder auch genießen ein. Der größte Vorteil ist, dass es Fleisch & Beilage vereint und man so schnell ein super leckeres Gericht zaubern kann.

So gesehen wird unser Schnitzel heute mit Nudeln und Pesto überbacken – klingt das nicht verlockend?

Die Idee kam uns eigentlich eher spontan, aber mal wieder hatten wir ein sehr gelungenes Abendessen ohne großen Aufwand.

Kohlrabi ist einfach so vielseitig, dass man die Knolle für die verschiedensten Gerichte verwenden kann, heute eben einmal als Spaghetti.

So kann man den Abend nach einem stressigen Tag optimal ausklingen lassen :)!




Low Carb Schlemmerschnitzel

Zutaten für 3 Stück:

  • 3 Schweineschnitzel
  • 1 Kohlrabi
  • 1 Ei
  • Leinmehl (für die Panade)
  • etwas rotes Pesto
  • etwas geriebenen Käse

Zubereitung:

  1. Das Ei in einer Schüssel verqurilen, mit Salz und Pfeffer würzen
  2. Leinmehl auf einem flachen Teller verteilen
  3. Die Schweineschnitzel durch das Ei ziehen und dann im Leinmehl wälzen, bis es komplett ummantelt ist
  4. Den Kohlrabi mit dem Spiralschneider zu Spaghetti verarbeiten
  5. Die Schnitzel von beiden Seiten in Butter knusprig & goldbraun braten
  6. Die Kohlrabispaghetti in einer Pfanne kurz anbraten, bis sie etwas weicher sind
  7. Die Schnitzel in eine Auflaufform legen & mit den Kohlrabispaghetti „belegen“
  8. Etwas rotes Pesto auf den Nudeln verteilen
  9. Die Schnitzel jeweils mit etwas Käse bestreuen & in vorgeheizten Backofen bei 190°C goldbraun backen

Kennst du eigentlich schon unser Low Carb’d Jägerschnitzel? Das Rezept findest du hier!




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.