fbpx

Low Carb’d Schwarz-Weisse Kokosmousse

Low Carb Schwarz-Weisse Kokosmousse
Spread the love

Heute werden mal wieder die Kokosfans verwöhnt, schließlich soll hier  jeder auf seine Kosten kommen.

Kokos lässt sich in seinen verschiedene Varianten zum Glück sehr vielseitig verwenden, sodass es nie langweilig wird.

Heute haben wir mal wieder eine Süßspeise aus Kokosmilch gezaubert, die einer Mousse sehr nahe kommt. Dadurch, dass keine Eier verwendet werden – wie es klassischer Weise üblich ist – spart ihr zum einen an Zutaten & zum anderen auch an Arbeitsaufwand :)!

Wusstest du eigentlich, dass Kokos eines der gesündesten Fettquellen ist?



Low Carb Schwarz-Weisse Kokosmousse

Zutaten für 3 Portionen:

  • 400 ml Kokosnussmilch (Vollfett)
  • 1-2 EL Backkakao
  • 100 ml Schlagsahne
  • 1-2 EL Xylitol (je nach gewünschter Süße) ~> hier bestellen
  • Saft einer Zitrone

Bevor du die Mousse zubereitest, solltest du die Kokosnussmilch über Nacht im Kühlschrank aufbewahren; Dose nicht schütteln, damit Kokoswasser und -creme voneinander getrennt bleiben!

Zubereitung:

  1.  Kokoscréme mit Hilfe eines Löffels aus der Dose heben (das Kokos-Wasser, was sich am Boden befindet, benötigst du für das Rezept nicht)
  2. Kokoscréme, Saft einer Zitrone & Xylitol mit dem Mixer auf hoher Stufe aufschlagen
  3. Die Sahne mit dem Mixer sehr steif schlagen
  4. Die Sahne vorsichtig unter die Kokoscréme heben

Die Masse nun halbieren, einen Teil zur Seite stellen… dann:

  1. Kakaopulver in den anderen Teil hinzugeben & verrühren bis es gleichmäßig verteilt ist
  2. Kokosmousse in 3 Gläsern abwechselnd schichten
  3. Die beiden oberen Schichten mit einer Gabel etwas verquirlen, sodass die Créme ein schönes Muster erhält





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.