Low Carb’d Seelachsfilet im Schinkenmantel

Low Carb Seelachsfilet im Schinkenmantel
Spread the love

Heute zeigen wir dir, wie du aus nur 3 Zutaten in unter 30 Minuten einen leckeren Hauptgang zaubern kannst.

Es gibt wohl kaum ein Gericht was weniger Kohlenhydrate hat als unser heutiges Abendessen.

Die Zubereitung ist so einfach und wirklich „Idioten sicher“, dass absolut nichts schief gehen kann.

Außerdem benötigt man weder irgendwelches Spezialzubehör zur Herstellung noch Unmengen an Geschirr/Schüsseln, um das Ganze zuzubereiten.

Du kannst die Beilage und den Fisch sogar zusammen in nur einer Auflaufform garen.

Somit erfüllt das Gericht alle Kriterien für ein Abendessen – kohlenhydratarm, schnell zubereitet & absoluter Genuss ohne Verzicht!

Fisch, Spargel und roher Schinken harmonieren einfach hervorragend miteinander.

Heute wird entgegen der Tradition mal das Seelachsfilet anstelle von dem Spargel mit Schinken umwickelt. Welch eine rebellische Aktion von uns zu später Stunde! Aber man muss sich ja auch nicht immer an alle Rituale halten 🙂



Low Carb Seelachsfilet im Schinkenmantel

Zutaten für 3 Portionen:

  • 3 Seelachsfilets
  • 6-8 Scheiben rohen Schinken / Prosciutto
  • 450 g Spargel
  • etwas Buter

Zubereitung:

  1. Den Spargel waschen und die Enden abschneiden
  2. Die Seelachsfilets mit dem Schinken oder Prosciutto umwickeln
  3. Den Spargel in einer Auflaufform verteilen, etwas würzen und ein paar Butterflocken darauf verteilen
  4. Die eingewickelten Seelachsfilets auf den Spargel legen
  5. Die Seelachsfilets im vorgeheizten Backofen bei 180°C 20-25 Minuten garen




Ähnliche Rezepte


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.