Low Carb’d Sommersalat mit Himbeeren und Ziegenkäse

Low Carb Sommersalat
Spread the love

Warum haben wir das nicht schon vorher ausprobiert? Früchte im Salat machen aus dem einfachsten Grünzeug einen besonderen Leckerbissen! Hier kommt es nur auf die Kombi an, denn das Ergebnis wird umso besser, wenn du einen herbe Salatsorte verwendest wie zum Beispiel Rucola oder Feldsalat. Auch Babyblattspinat ist eine gute Wahl, denn dieser bildet ebenfalls einen Kontrast zu der Süße der Früchte.

Geeignete Früchte für einen Salat, bzw. einen Low Carb konformen Salat sind übrigens Erdbeeren, Blaubeeren oder Himbeeren. Aber auch Wassermelone in Verbindung mit cremigem Feta Käse würde deinem Salat den besonderen Kick geben.

In unserem heutigen Salat verwenden wir neben der Süße der Himbeeren noch eine weitere Komponente, nämlich cremigen Ziegenfrischkäse, der den Salat vollendet.

Gurke, Tomate, Paprika oder auch geröstetes Gemüse kannst du nach Belieben hinzufügen, aber manchmal ist weniger auch mehr.

Wir haben neben Ziegenkäse und Himbeeren auch nur noch Avocado hinzugegeben, um noch eine weitere gesunde Fettquelle als Energielieferant zu haben.



Low Carb Sommersalat mit Himbeeren und Ziegenkäse

Zutaten für 2 Personen:

  • 200 g Babyblattspinat
  • 1 Avocado
  • 60 g Ziegenkäse Crottin
  • 100 g Himbeeren

Zubereitung:

  1. Babyblattspinat waschen und schleudern
  2. Fruchtfleisch aus der Avocado lösen und grob würfeln
  3. Den Ziegenkäse Crottin in Scheiben schneiden
  4. Die Himbeeren waschen
  5. Babyblattspinat in eine Salatschüssel geben und die übrigen Zutaten darauf verteilen

Als Dressing eignet sich beispielsweise ein Essig Öl Dressing oder ein Himbeerdressing (Himbeeren pürieren & mit etwas Essig und Öl verdünnen + abschmecken). Du kannst aber auch ein leckeres Joghurtdressing dazu servieren, dieses gibt dem Salat dann noch eine weitere etwas cremige Note.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.