Low Carb’d Sushi

Low Carb Sushi
Spread the love

Jeder kennt es, viele lieben es und kaum einer macht es selbst…

Sushi, die japanische Spezialität findet man überall, meist in kleinen japanischen Restaurants mit einem Laufband, bei dem man sich seine liebsten Kreationen „rauspickt“ und genießt. Leider ist diese kleine Köstlichkeit aus Japan so gar nicht Low Carb…

Aus diesem Grund haben wir unser eigenes Low Carb Sushi entwickelt. Da man sich nur eine Alternative für den Reis überlegen muss, war das Rezept schnell entwickelt. Wir ersetzen den klebrigen Reis durch unseren bekannten Blumenkohlreis und fertig ist unser Low Carb Sushi.

Wenn man das Drehen einmal raus hat ist die Zubereitung auch gar nicht mehr so kompliziert!

Sushi eignet sich perfekt als Fingerfood für eine Party, Snack für die Arbeit oder wenn man seine Liebsten mal mit etwas neuem überraschen möchte. Wir wünschen euch viel Spaß beim nachmachen!



Low Carb Sushi

Zutaten:

  • 1 Blumenkohl
  • etwas Reisessig
  • 1 Packung Yaki Nori Blätter
  • Sojasoße
  • Wasabi
  • Füllung nach Belieben (Lachs,Thunfisch,Avocado,Gurke…)

Zubereitung:

  1. Blumenkohl in der Küchenmaschine fein raspeln
  2. Blumenkohl mit etwas Reisessig mischen und dann im Wok kurz garen (sollte eine etwas „matschige“ Konsistenz haben)

optimaler Weise seid ihr nun im Besitz einer Bambusmatte:

~> hier bestellen

Die Sushimatte erleichtert euch das Rollen erheblich, anderenfalls nehmt ihr beispielsweise etwas Backpapier…

Um euch das Rollen des Sushi zu verdeutlichen schaut euch am besten das folgende Youtube Video an, welches euch ganz einfach zeigt, wie es am einfachsten geht:

https://www.youtube.com/watch?v=K5wdfUWckK4

Bitte ignoriert den Teil mit der Reiszubereitung!

auch haben wir das Yaki Nori Blatt nicht halbiert wie im Video gezeigt

Nun habt ihr am Ende die Wahl, ob ihr die Rolle einfach nur halbiert und das Sushi als Wrap esst oder ob ihr sie viertelt und kleine „Stücke“ genießt




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.