Low Carb’d Zucchini-Brot

Low Carb Zucchini Brot
Spread the love

Manchmal gibt es einfach nichts Besseres als eine Scheibe Brot für zwischendurch. Besonders für die Arbeit ist das klassische „Pausenbrot“ schnell zubereitet und einfach mitzunehmen. Leider sind die meisten Brote nicht Low Carb und eine richtige Alternative gibt’s beim „Bäcker um die Ecke“ leider auch nicht. Also greifen wir mal wieder zu Plan B… selber machen!

Klar ist „selber machen“ immer mit mehr Arbeit verbunden als mal eben zum Supermarkt zu gehen und Brot zu kaufen. Aber es ist doch immer schön, wenn sich die Arbeit am Ende auszahlt und das Ergebnis überzeugend ist.

Das Zucchini-Brot ist wie die meisten Low Carb Brote sehr saftig und weich. Durch die Verwendung von Zucchini wird es noch einmal besonders saftig.

Nun aber ran an die Stullen und schnellstmöglich genießen!

 




Low Carb Zucchini-Brot

Zutaten:

  • 5 Eier
  • 500 g Speisequark
  • 2 Zucchini
  • 100 g gemahlene Haselnüsse
  • 150 g Leinsamenmehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 TL Salz
  • 2 TL getrocknete Kräuter

Zubereitung:

  1. Den Quark mit den Eiern und Gewürzen verquirlen
  2. Die Zucchini reiben und mit den restlichen Zutaten hinzugeben, dann alles zu einem Teig kneten
  3. Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Kastenform geben, mit einem Tuch abdecken und 10 Minuten ruhen lassen
  4. Im vorgeheizten Backofen bei 170°C Umluft ca. 1 Stunde knusprig backen





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.