Low Carb Petersilienpesto

Heute haben wir ein Rezept für ein Standardprodukt aus dem Supermarkt für euch, welches es allerdings in unserer Variante nicht zu kaufen gibt… zumindest haben wir es noch nirgendwo gesehen. Pesto ist eine klassische, italienische Würzsoße, die nicht gekocht werden muss. Von der Konsistenz ist sie eher dickflüssig und wird meist zu Pastagerichten serviert.

Im Supermarkt gibt es “nur” die klassischen Pestos zu kaufen, zu den beispielsweise das Pesto alla Genovese, Pesto alla Calabrese oder das Pesto Rosso gehören. Würdet ihr die gekauften Pestos einem Italiener vorsetzen, würde er euch wahrscheinlich sagen, dass diese größtenteils nichts mit dem Original zu tun haben. Die Lebensmittelindustrie nutzt hier häufig keine traditionellen Produkte wie Parmesan und Olivenöl sondern ersetzt diese mit günstigen Zutaten.

Pesto könnt ihr im handumdrehen selber zu Hause herstellen-ihr braucht weder viele Zutaten noch außergewöhnliches Equipment. Je nach Saison könnt ihr das Pesto dann auch so abwandeln wie ihr möchtet. Freuen wir uns nicht alle im Frühjahr schon auf köstliches Bärlauchpesto und im Herbst wieder auf ein Walnusspesto?

Das Pesto kannst du übrigens auch optimal nutzen, um eine Hähnchenbrust zu füllen. Im Ofen mit Tomate & Mozzarella überbacken ein absoluter Genuss! Eine weitere Empfehlung ist unser Low Carb Fischfilet mit Pesto-Brokkoli Haube! In der Suchfunktion findest du unter “Pesto” viele weitere Ideen und Inspiration!

Low Carb Petersilienpesto

Rezept von Low Carb'dGang: SoßeKüche: ItalienischSchwierigkeit: einfach
Menge

250

ml
Vorbereitung

5

Minuten
Mixen

5

Minuten
Kalorien (gesamt)

1181,40

kcal

Zutaten

  • 30 g gehobelte Mandeln

  • 30 g Sonnenblumenkerne

  • 45 g geriebener Parmesan

  • 40 g frische Petersilie (ohne Stiel)

  • ca. 80 ml Olivenöl

  • etwas grobes Meersalz

Zubereitung

  • Petersilie grob hacken
  • Mandeln und Sonnenblumenkerne bei mittlerer Hitze in einer Pfanne ohne zusätzliches Fett goldbraun rösten.
    Vorsicht: Nüsse verbrennen sehr schnell, daher gelegentlich umrühren und immer ein Auge auf die Pfanne werfen!
  • Alle Zutaten bis auf den Parmesan in ein hohes Gefäß geben und mit dem Stabmixer fein pürieren
  • Zum Schluss den geriebenen Parmesan mit einem Löffel untermischen
  • Je nach Konsistenz noch etwas Olivenöl hinzugeben und final abschmecken

Nährwertanalyse

250 Portionen pro Behälter

Portionsgröße250g


Kalorien1181.4

  • Menge pro Portion% Tagesbedarf *
  • Fett insgesamt 110.4g 170%
    • Menge pro Portion% Tagesbedarf *
    • Kohlenhydrate insgesamt 8.2g 3%
      • Eiweiß 35.8g 72%

        * Der Tagesbedarf in % gibt an, wie viel ein Nährstoff in einer Lebensmittel-Portion zur täglichen Ernährung beiträgt. 2.000 Kalorien pro Tag werden für die allgemeine Ernährungsberatung verwendet.

        Schreibe einen Kommentar

        Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.