Low Carb Marzipankartoffeln

Da es in Deutschland wie jedes Jahr schon Marzipankartoffeln und viele andere süßen Vertreter der Weihnachtszeit in den Supermärkten zu erwerben gibt, ziehen wir von Low Carb’d nach, damit ihr nicht in Versuchung kommt, in die Zuckerfalle zu tappen

Mit diesem Rezept kommt ihr nicht nur schlank naschend durch den Winter, sondern werdet mit Sicherheit auch so manche Augen strahlen lassen… Wer träumt denn nicht von leckeren, sündenfreien Marzipankartoffeln?

Stolz präsentieren wir unsere super einfach und schnell gemachten…

Low Carb Marzipankartoffeln

Rezept von Low Carb'dGang: WeihnachtsgebäckKüche: Low CarbSchwierigkeit: Einfach
Menge

20

Stück
Zubereitungszeit

20

Minuten
Kalorien

63,1

kcal

Low Carb Marzipankartoffeln

Zutaten

  • 80g Low Carb Puderzucker 

  • 100g gemahlene Mandeln

  • 1 TL Kokosöl (flüssig)

  • 40-50ml Wasser

  • ein Schuss Rum oder Rumaroma

  • etwas Backkakao

  • etwas Zimt

Zubereitung

  • Low Carb Puderzucker mit gemahlenen Mandeln und Kokosöl vermengen. Nach und nach etwas Wasser hinzugeben, bis eine klebrige, formbare Masse entsteht. Mit einem Schuss Rum abschmecken
  • Zimt und Backkakao mischen und in einen Gefrierbeutel geben
  • Aus der Teigmasse kleine Kugeln formen, dann zum Zimt & Backkakao in den Gefrierbeutel geben und das ganze kurz schütteln
  • Sollte zu viel Kakaopulver an den “Kartoffeln” hängen bleiben, könnt ihr die Kugeln etwas abtupfen oder abpinseln

Nährwertanalyse

20 Portionen pro Behälter


Kalorien63.1

  • Menge pro Portion% Tagesbedarf *
  • Fett insgesamt 5.3g 9%
    • Menge pro Portion% Tagesbedarf *
    • Kohlenhydrate insgesamt 0.31g 1%
      • Eiweiß 1.53g 4%

        * Der Tagesbedarf in % gibt an, wie viel ein Nährstoff in einer Lebensmittel-Portion zur täglichen Ernährung beiträgt. 2.000 Kalorien pro Tag werden für die allgemeine Ernährungsberatung verwendet.

        Du suchst weitere köstliche Low Carb Keksrezepte für Weihnachten? Kennst du schon unsere Low Carb’d Zimtsterne, das Spritzgebäck oder den leckeren Lebkuchen?

        Schreibe einen Kommentar

        Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.